Donnerstag, 27. September 2012

Vegan Wednesday

Zunächst einmal: EINE WOCHE VEGAN! YEAH! :)

Dann mache ich heute das erste Mal beim "Vegan Wednesday" mit - einer Bloggeraktion, bei der die Teilnehmer/innen jeden Mittwoch posten, was sie heute (natürlich veganes ;) ) gegessen haben.

Bei mir fällt die Ausbeute da heute aber eher... gering aus. Ich weiß, es ist absolut nicht gesund, aber ich habe heute VIEL zu wenig gegessen. Das ist mir klar aber ich hatte einfach keinen Hunger und auch keinen Appetit :( Das ist wohl eine Nebenwirkung vom Antiobiotika.
Selbst jetzt, nach ~2 Stunden Sport (s. Nachfolgeeintrag) bin ich immernoch nicht hungrig - und sollte es doch sein o.O

Gut, nun aber zum Thema: Der Vegan Wednesday!
Quelle: http://mixxedgreens.de





Für mein Frühstück hab ich mich wieder in die Küche gestellt und mal wieder mein "Rührei" mit Pilzen, Tomaten und Lauchzwiebeln gezaubert. Scheinbar war ich etwas verliebt....

Rührtofu mit Champingons, Tomaten, Lauchzwiebeln und selbstgebackenem Roggenbrot mit Margarine


Zum Mittagessen gab es dann ganz unglaublich: Eine Tasse Tee. Faszinierend, nicht wahr?


"Flut"

"Ebbe" auf dem Boden
 Kurz ein Blick in meine Teetasse ;) Ich liebe sie <3 Allein wegen Ebbe und Flut :D

Weißer Tee mit Birnen-Pfirsichgeschmack


Und zu Guter Letzt mein Abendessen. Das hab ich mir ganz unvernünftig um 18:00 gegönnt, obwohl ich um 20:00 mein Antibiotika nehmen muss (und das eigentlich zum Essen *hust*) - aber wer will denn um 20:00 noch etwas essen, wenn um 20:15 Training angesagt ist?
Also nur etwas "leichtes": Apfel und Banane in Sojajoghurt. Yummie!


Banane und Apfel in Sojajoghurt.

Das war es auch schon, mehr gabs und gibts heute nicht mehr :D

Das war auch gleichzeitig mein erster Vegan Wednesday! Hat Spaß gemacht :)

(Und jetzt folgt gleich noch der Eintrag bezüglich dem Training...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen