Montag, 31. Dezember 2012

Jahresrückblick 2012

Hallo ihr Lieben,

wir schreiben den 31.12.2012, 12:38 Uhr - die Hälfte des letzten Tages des Jahres ist vorbei. Also wird es Zeit für mich, das Jahr Revue passieren zu lassen und mich auf die schönen Dinge zu konzentrieren und sie auch schriftlich fest zu halten. Ich möchte also einfach Monat für Monat durchgehen, ich bin sicher, ich werde etwas schönes für fast jeden Monat finden :)

Januar 2012: Das erste Mal in meinem Leben hat mir jemand ein Kleinkind anvertraut. Am Mittwoch, den 4.1.2012 hielt ich das erste Mal die Kleine Ronja auf dem Arm. Sie hat heute ihren ersten Geburtstag. Am 31.12.2011 kam sie auf die Welt - um 18:52, war 51cm groß und wog 2580g. Sie ist so sehr gewachsen in diesem Jahr und ich freue mich, dass ich ihr dabei zusehen konnte. Ronja ist das erste Kind (U3), dass freiwillig zu mir kommt, mit mir schmust und sie ist das erste Kind, das in meinen Armen geschlafen hat. <3

Februar 2012: Es war Fasnet! Wie jedes Jahr zwar, doch in diesem Jahr habe ich mich umso mehr gefreut, weil ich nämlich endlich mal ein (halbwegs) tolles Bild mit meinem Bruder machen konnte:

Für mich war das ein riesiger Fortschritt, denn eigentlich bin ich ja gar kein "Party-Mensch", konnte mich dieses Jahr aber ein wenig fallen lassen und genießen.

März 2012: Ich habe meine Projektarbeit für die Schule fertig geschrieben (auch wenn sie nicht so gut war, wie erhofft...). Der letzte Monat, in dem ich noch Reiten gehen durfte. Die meiste Zeit verging allerdings ohne meine rege Beteiligung, denn ich war so eingespannt wegen der Schule, dass ich zu nichts kam.

April 2012: Der Monat ist komplett im Nebel versunken... Ich kann nur negative Dinge abrufen und die gehören hier nicht hin!

Mai 2012:  Ich habe meine Projektarbeit für die Schule komplett fertig! Die Präsentationen sind rum und ich konnte mich zum Glück nochmal um eine Note verbessern. Außerdem stehen die ersten Prüfungen an, die ich mehr oder weniger gut meistern kann. Drei von vier Prüfungen sind geschafft - die schwerste steht aber noch bevor. Zum Abschluss des Monats gab es noch ein tolles Lolita-Treffen :)

Juni 2012: Ich habe Geburtstag! Direkt am ersten Tag des Monats und dazu kommt, dass mein nächstes Tattoo ansteht. Ich lasse mir also mein zweites Tattoo an meinem 23. Geburtstag stechen:

Außerdem habe ich die letzte Prüfung in Physikalischer Chemie. Und ich habe mir die 5th Anniversary Box von Versailles gegönnt. <3

Juli 2012: Ich hatte meine mündlichen Prüfungen - und habe sie beide gemeistert. Außerdem bekomme ich mein Abschlusszeugnis, mit einer Durchschnittsnote von 2,2. Außerdem war ich wie jedes Jahr auf dem CSD und mit Sam bei der Landesgartenschau.

August 2012: Ich war wieder auf dem M´era Luna - das zweite Mal, wieder mit meiner Nalla und ich habe mich unheimlich wohl gefühlt, gerade am zweiten Tag :) Außerdem habe ich natürlich auch meine Woche Urlaub da oben sehr genossen :)

September 2012: Ich beschließe für mich, ab nun vegan zu leben. Wohl einer der größten "Einschnitte" in meinem Jahr. Ich habe mich außerdem entschlossen, wieder Sport zu treiben und das Tae Kwon Do erneut aufzunehmen. Ich hab einen tollen Ausflug mit Jana unternommen und auch einen mit Sam :)Und ich hab eine geniale Torte für meinen Bruder gemacht :D Natürlich vegan

Oktober 2012: Wir waren auf der Kürbisausstellung - Jana, Sam und ich. Ich habe meinen selbstgemachten Märchenrock voller Stolz ausgetragen und dabei sind sogar ein paar schöne Bilder entstanden. Ich habe auch das erste Mal vegane Schokolade probiert und bin absolut begeistert <3 Natürlich ist auch Halloween und ich hab das erste Mal Muffins Halloweenartig verziert.

November 2012: Sam und ich hatten ein tolles Shooting miteinander und dabei sind auch ein paar echt tolle Bilder rausgekommen - vor allem von den Rattis :D

Dezember 2012: Es ist Weihnachten! Juhu! Ich liebe Weihnachten, denn ich liebe es, Geschenke zu machen. Es geht mir nicht so sehr darum, etwas zu bekommen - viel lieber gebe ich etwas. Die Rattis bekommen einen neuen Käfig (zumindest die Kleinen) und ich habe ein super tolles Geschenk bekommen. Ich konnte mein Weihnachtskleid nähen und ausführen. Gestern waren wir noch schwimmen, außerdem war ich im Kino - und insgesamt war ich wieder mehr draußen :)


Das war mein Jahresrückblick. Ich hoffe, bei euch lief das Jahr nur gut. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr <3

Kommentare:

  1. Ist das der Geburtstag deiner Mama? (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau :) Ich hatte mich extra noch bei einigen Leuten (u.A. auch Japanern ;) ) wegen dem Kanji erkundigt. Und dann eben noch das Geburtsdatum meiner Mama drunter :) Da kommen noch die von meinem Vater und meinem Brude r- jeweils mit Kanji - dazu :)

      Löschen