Dienstag, 5. März 2013

Warten, warten, warten....

Hallo ihr Lieben,

wie die letzten Jahre auch habe ich vor, dieses Jahr ein "paar" Dinge auf unseren Balkonen anzubauen. Da mir aber nur begrenzt Platz zur Verfügung steht, muss ich mich eben ein wenig zusammenreißen ;) Letztes Jahr konnten wir fast nicht mehr laufen da draußen vor lauter Pflanzen ;)

Dieses Jahr wird das etwas anders, ich habe mich sehr zusammengerissen und dieses Jahr nicht soooo viel ausgesäät. Bisher ist es ohnehin noch recht wenig. Ich steh ja noch am Anfang des Gärtnerns und bisher habe ich ausschließlich Tomaten angebaut. Dieses Jahr wird es noch etwas anderes, ich hoffe, dass ich das hinbekomme :)

Am 28.2. habe ich meine Tomaten ausgesäät.  Ich weiß, dass das noch nicht mal eine Woche her ist, aber ich will, dass da etwas wächst. Jetzt. Ich bin die Ungeduld in Person :D
Noch zeigt sich kein zartes Grün, keine ersten Keimlinge. Doch ich bin zuversichtlich, dass es nicht mehr lang dauern wird :)

Ich ziehe meine Pflänzchen dieses Jahr auch das erste Mal in Anzuchterde. Das habe ich bisher nie gemacht und bin sehr gespannt, ob ich irgendwelche Unterschiede feststellen kann.
















Angebaut habe ich eine Chilisorte (Fatalii, erstes Bild, ganz rechts), daneben haben wir die "Chipsy", dann zweimal "Goldene Königin". Auf dem zweiten Bild (v.r.n.l.) haben wir nochmal eine Goldene Königin und dreimal die "Rose Quartz Multiflora" einen Vielträger :). Auf de dritten Bild (ebenfalls von rechts nach links) steht nochmals eine der Rose Quartz aus Bild 3, daneben zweimal die "Snow White Cherry" und schließlich noch die "Tangella".

Letztes Jahr hatten wir deutlich mehr Sorten, unter Anderem auch drei blaue bzw. schwarze Tomaten. Die sind hier allerdings nie ganz abgereift, blieben immer zur Hälfte grün. Erst, als sie am Fruchtansatz gefault haben, ist die untere Hälfte abgereift - also dieses Jahr nicht ;) Vier Farben (dunkelrot, hellorange, gelb und weiß) reichen vollkommen für einen bunten Tomatensalat :D

Tomaten sind ja absolut kein Neuland mehr für mich, ganz anders sieht es hiermit aus:



Das erste Mal in meinem Leben, dass ich Salat anbaue :D Mal sehen, ob das auch klappt, freuen würde es mich :D

Ich habe noch vor, Kartoffeln, Radieschen und Erdbeeren anzubauen - wobei ich letztere zugegebenermaßen als Jungpflanzen kaufen werde. Letztes Jahr war eher... sagen wir, desaströs umreißt es ganz gut ;)

Ich freue mich schon unheimlich darauf, das erste GRün zu entdecken, den Kleinen beim Wachsen zuschauen zu können und letztlich auch darauf, die Ernte einzuholen und jeden Tag frisches, garantiert unbehandeltes Gemüse essen zu können :)

Habt ihr sowas schon mal gemacht? Oder macht ihr es wieder? Habt ihr eventuell einen Blog dazu? Schreibt es mir doch, ich würde mich freuen :D

Ich wünsche euch noch einen schönen, sonnigen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen