Dienstag, 28. Mai 2013

Gemeinsam Lesen # 10

Hallo ihr Lieben!
Es ist Dienstag und ihr wisst mittlerweile ja, was das heißt. Heute wird wieder gemeinsam gelesen!



Ich habe erst gestern mein nächstes Buch angefangen - naja, mal sehen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Die erste Wahrheit" von Dawn Cook und bin aktuell auf Seite 32.
 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Strell streckte den Arm, so weit er konnte; Schweiß rann ihm in die Augen, während seine Finger nach der Kante der Felswand tasteten."
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Wie schon gesagt: Ich bin noch ganz am Anfange, deswegen kann ich noch nicht viel sagen. Ich mag den Schreibstil aber unheimlich gern und ich liebe Alissa - was kann man mehr von einem Buch wollen?
4. Bist du allgemein beim Lesen eher auf der Seite des Protagonisten oder des Antagonisten (Bösewicht, Gegenspieler)? Wie gut kommst du im aktuellen Buch mit deinem Protagonisten zurecht, also kannst du dich in ihn hineinfühlen oder eher nicht (gerne mit Begründung)?
Das zu pauschalisieren finde ich schwer. Natürlich werden Bücher so geschrieben, dass man möglichst auf der Seite des Protagonisten ist. In vielen Büchern (und Filmen übrigens auch) empfinde ich aber sehr sehr starke Sympathie für den Antagonisten. Von daher kann ich zumindest die erste Frage nicht beantworten - und hier in dem Buch habe ich den Antagonisten noch gar nicht kennengelernt ;)
Mit Alissa (der Protagonistin in "die erste Wahrheit") komme ich bisher sehr gut klar :D Ich mag ihre Gedankengänge, die man sehr gut nachvollziehen kann, man kann sich gut in sie hineinversetzen. Ich mag Alissa ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen