Mittwoch, 1. Mai 2013

Vegan Wednesday # 37

Hallo ihr Lieben und einen schönen ersten Mai!

Heute wollte ich eigentlich einiges nachtragen -und dementsprechend sind auch alle Leser des VW herzlich dazu eingeladen, die nachfolgenden Posts zu lesen- aber ich bin einfach viiiiiel zu erledigt.

Nun aber zum Thema DIESES Postings: Heute ist Mittwoch und damit wieder Zeit, die Kamera rauszukramen und die diversen Leckereien zu fotografieren.

Also herzlich Willkommen zu meinem




Der fällt (mal wieder o.O) recht spärlich aus, denn ich war heute eigentlich den ganzen Tag unterwegs.
Deshalb kann ich mich auch kurz fassen: Zum Frühstück gab es mal wieder Pancakes - heute mit Pflaumenmus. Allerdings habe ich micht "etwas" in der Menge vertan, so dass am Ende "ein paar" zu viele Pancakes gemacht wurden - was kein Problem ist, hier verkommt nix :D



Das war wirklich richtig gut und ich hab mich total vollgefressen :D Muss auch mal sein, vor allem, wenn man einen so anstrengenden Tag vor sich hat!  (und ich entdecke erst jetzt, dass ich den Teller falsch gestellt habe - man wie mich das jetzt ärgert :D )

Nach dem Essen habe ich mich erstmal nochmal hingelegt, um mich noch ein wenig auszuruhen. Und dann ging es auch schon los zum Pferd - ich sags euch! 1 Stunde und 10 Minuten brauche ich mit dem Fahrrad für die 7 km (!) bergauf - ich bin einfach untrainiert. Das kann so nicht bleiben. Ich denke aber auch, dass sich das bessern wird, wenn ich öfter lange Strecken fahre :)
Insgesamt war ich... ich glaube 4 Stunden bei Shari - ich habe sie geputzt, longiert, war mit ihr grasen, habe ihre Hufe gewaschen (das fand sie gar nich toll ^^) und gefettet... Joa. Dann hab ich ihr Abendessen gemacht und sie ins Bett gebracht. Noch ein wenig auf dem Hof aufgeräumt und dann ging es wieder nach Hause.
Fazit des Tages: 14 km Rad gefahren (okay... streckenweise auch gelaufen, wenn ich nicht mehr konnte, weil die Strecke wirklich 6 von 7 km steil bergauf geht) und noch 4 Stunden so rumgehüpft - ich bin total erledigt!

Als ich dann - nachdem ich mich erstmal gnadenlos verfahren habe auf dem Rückweg - endlich zu Hause war, habe ich mich direkt an mein Abendessen gemacht - ein Spinat-Strudel. Nichts weltbewegendes, aber unheimlich lecker <3


Und faul wie ich bin, habe ich sogar noch im Bett gegessen! ts ts ts.

Ich bin fertig und eigentlich will ich nur noch schlafen XD vielleicht noch ein wenig in meinem Buch lesen, aber für heute bin ich einfach nur kaputt ^^

Morgen kommen dann also die Posts, die ich eigentlich heute noch schreiben wollte - ihr dürft gern lesen und kommentieren, ich würde mich freuen.

Ich wünsche euch eine gute Nacht <3

Kommentare:

  1. ich will auch endlich pancakes zum frühstück! verdammt.. wieso bin ich morgens nur so faul immer?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich ein wenig ungünstig :) Dabei geht es ja wirklich relativ schnell

      Löschen
  2. Spinatstrudel, wie lecker!
    Find ich auch super, dass du deinem Pferd Abendessen machst und es anschließend ins Bett bringst :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na so muss es doch auch sein :) Erst die Tiere, dann der Mensch - und bei Shari sowieso <3

      Löschen
  3. Spinatstrudel ist so lecker! Gute Idee werde ich auch wieder mal machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und auch noch so super einfach zu machen! Ich denke, heute gibt es das süße Pendant dazu und ich mache mir Apfelstrudel. Ich hab heut nen süßen Zahn XD

      Löschen
  4. hach *inErinnerungenschwelg* was fehlen mir "meine Pferde" und die Zeit mit ihnen...
    Tätschel mal Shari unbekannterweise von mir ;-)
    Grüßle, jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wundervoll mit ihnen und ich bin so froh, dass ich dort gelandet bin - der Stall ist wundervoll, eine herrliche Stallgemeinschaft und unheimlich freundlich alle/s.

      Ich geb ihr ein Stück Karotte ;)

      Löschen
  5. Alles sehr nahrhaft und lecker. Genau mein Geschmack.
    Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen