Samstag, 8. Juni 2013

8. Lange Lesenacht!

Hallo ihr Lieben!

Mit etwas über einer Stunde Verspätung steige ich noch in die lange Lesenacht - initiiert (schreibt man das so?) von Ankas Geblubber -  ein!

Startschuss fiel um 21:00, aber da saß ich gerade noch am Esstisch :D

Deshalb jetzt - um 22:18 Uhr- herzlich willkommen zur

Ich erlaube mir auch direkt mal, die Fragen zu übernehmen, die schon gestellt wurden ;)
Ich starte übrigens auf Seite 58.


1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr
Verrate uns den Namen deines Teampartners (gerne auch das Buch dazu)! Was weißt du noch über ihn/sie (z.B. Infos vom Klappentext)? Meinst du, ihr werdet euch heute Nacht verstehen?
Mein Teampartner aus dem Buch " Tod einer roten Heldin" von Qiu Xiaolong ist Oberinspektor Chen. Ich begleite ihn während seines ersten Falles. So weit ich weiß, ist er Anfang Dreißig und erst seit kurzem Oberinspektor. Außerdem hat er einen Hang zur Poesie, schreibt Gedichte, die auch teilweise veröffentlicht werden/wurden. Sein Vater war wohl auch Schriftsteller. Er lebt in Shanghai in einem kleinen Apartment, das er erst vor kurzem bezogen hat - es gab auch eine Einweihungsfeier. So wie ich das verstanden habe, ist er ledig und kinderlos. Ursprünglich sollte er eine Stelle im Parlament bekommen, weil sein Vater aber wohl ein paar aufrührerische Texte schrieb, blieb ihm diese Stelle versagt und er wurde "nur" Oberinspektor. Ich denke, das reicht erst mal ;) Ob wir uns verstehen, wird sich zeigen, aber bis jetzt ist er mir nicht unsympathisch :)

2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Zitiere deine/n Teampartner/in! Was hat er/sie zuletzt gesagt? Unterstützt du sie/ihn?
Da muss ich erst nachsehen, weil ich ja immernoch kein Wort gelesen habe :D
"Seien Sie nicht so streng mit mir, Dr. Xia. Ich habe in letzter Zeit auch den Lyrizismus Li Shangyins in meine Gedichte einfließen lassen. Bei unserem nächsten gemeinsamen Mittagessen zeige ich Ihnen ein paar meiner neueren Werke. Und das Mittagessen geht selbstverständlich auf mich."
Ich finde, die Art, wie er spricht ist unheimlich sympathisch :) Ob ich ihn hier unterstützen kann ist relativ schwer zu beantworten ;)

So! Jetzt aber lesen, bevor in 30 Minuten die nächste Aufgabe kommt :D


23:10 Uhr
Müde? Quatsch! Schlafen? Für Anfänger! Ich als alter "Lange-Lesenacht-Hase" - es ist schon meine fünfte! - habe ja heute mittag schon vorgearbeitet und geschlafen :D
Jetzt also die dritte Frage und damit das nächste Update - wobei ihc noch nicht wirklich weit gekommen bin ;) Zusätzlich gibt es jetzt noch eine Runde rollenspiel synchron mit meiner Lielan :D

3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr
Mittlerweile hast du deine/n Teampartner/in sicher schon ein bisschen näher kennengelernt. Welche Eigenschaften an ihr/ihm magst du gar nicht und welche bewunderst du?
Oh liebe Anka! Ich kenne Chen zwar ein wenig besser, aber noch bei weitem nicht gut genug, um etwas dazu zu sagen. Dazu kenne ich ihn - nach gerade mal 67 Seiten - einfach noch nicht gut genug. Vielleicht beantworte ich die Frage, bevor ich ins Bett gehe, nochmal ;)


00:02 UhrEinen wunderschönen Sonntag-Morgen euch allen! Wir schreiben den 09.06.2013, ich bin immernoch nicht müde und mit Hilfe von Gazette, Versailles, girugämesh und Mucc halte ich mich tapfer wach :) Schon präsentiert uns Anka die nächste, 4. Aufgabe:
4. Aufgabe ~ 00:00 Uhr
Rollentausch! Stell dir vor, du müsstest in genau die Situation springen, in der sich dein/e Teampartner/in gerade befindet. Wie verhältst du dich? Und was würde dein/e Teampartner/in sagen, wenn er/sie an unserer Lesenacht teilnehmen müsste?
Diese Frage zu beantworten finde ich gar nicht so einfach. Ich kann die meisten Schritte von Chen nachvollziehen - sehr gut sogar und verstehe auch seine Gedankengänge. Und ich denke, ich würde es nicht groß anders machen als er es ohnehin schon tut. 
Wenn  er aber an der Lesenacht teilnehmen müsste - ich denke, das würde er gern, denn er scheint ja recht belesen zu sein - so würde er vermutlich den Kopf schütteln, würde er ein Buch über mich lesen - so viele unsinnige, hausgemachte Probleme!


01:04 Uhr Da entwich mir doch tatsächlich der erste Gähner! Na sowas aber auch! Ich komme gerade kaum noch zum Lesen vor lauter Geblubber :D Deswegen wird die nächste Aufgabe eine kleine Demütigung darstellen:
5. Aufgabe ~ 01:00 Uhr
Wie lang ist der Weg, auf dem du deine/n Teampartner/in mittlerweile begleitest? - oder anders ausgedrückt: Wie viele Seiten hast du bisher während der Lesenacht gelesen?
Gestartet habe ich auf Seite 58- und peinlicherweise bin ich jetzt gerade mal bei seite 84! Wie lächerlich. Das kann ich doch besser!

2:00 Uhr
die letzte Aufgabe der 8. langen Lesenacht - sehr schade, wie ich finde! Allerdings ganz gut, dann kann ich doch langsam ins Bett ;)  Kann ja nich schaden :D

6. Aufgabe ~ 02:00 Uhr
Deine abschließenden Worte zur Lesenacht: Wie hat es dir mit deinem Teampartner gefallen? Könntest du dir vorstellen, sie/ihn im wahren Leben zu treffen? Was würdet ihr gemeinsam unternehmen?
Abschließende Worte - sehr schade eigentlich! Mir hat es mit Chen sehr gut gefallen, auch wenn ich nicht viel geschafft habe - dafür umso mehr geblubbert!  Prinzipiell würde ich ihn gern mal treffen und mich mit ihm über Literatur, über Poesie und Kunst unterhalten - allerdings glaube ich, dass wir uns in einigen Punkten ziemlich in die Haare bekommen würden ;)



Nun werde ich gleich den Laptop ausmachen und noch ein wenig in meinem weichen, bequemen Bettchen weiter lesen :D Wenn ich dann "morgen" wieder wach bin, sage ich euch, wie weit ich insgesamt in dieser Lesenacht gekommen bin :)
Nun wünschen Chen und ich euch erst einmal eine gute Nacht und angenehme Träume.

Nur eines noch: Vielen, vielen lieben Dank, Anka, für diese tolle Lesenacht! Es war schön, wie immer und ich freue mich auf die Lesenacht nächsten Monat!


Nachtrag 09:07 Uhr:
Meine Lesenacht ging noch eine gute Stunde weiter :) allerdings habe ich leider nicht so viel geschafft, wie ursprünglich geplant. Trotzdem hat es sich sehr gelohnt :)

1 Kommentar:

  1. Giiiiruuuu.. MUCCC........ Gazeeee ... hach jaaaa *_* Fangirl liebe :D

    AntwortenLöschen