Dienstag, 3. Dezember 2013

Adventskalendertürchen 3

Hallo meine Lieben!

Na, wie gefällt euch unser Adventskalender bisher?
Heute ist der 03.12.2013 und ihr seid durch das dritte Türchen direkt bei mir gelandet - ich freue mich, euch herzlich bei mir begrüßen zu dürfen!


Ich habe mir lange überlegt, was ich euch am heutigen Tag präsentieren könnte. Es ist noch so lang hin bis Weihnachten, eine gefühlte Ewigkeit, bis unsere Liebsten ihre Geschenke auspacken - und wir natürlich die unseren ;)

Natürlich sollst auch du nicht zu kurz kommen und so hast du die Chance, eine Kleinigkeit zu gewinnen. Dazu aber weiter unten mehr ;)

Doch ich persönlich liebe die Weihnachtszeit ja vor allem für die tolle, liebevolle Atmosphäre und die wunderbaren Vorbereitungen, die man trifft. Karten basteln, Plätzchen backen...

Karten? Plätzchen?! Oh weh! Beides fehlte noch! Also schnell schnell! Die gute Alice Hearts als Unterstützung hinzu ziehen. So viel geplant, so wenig Zeit! Oh weh oh weh oh weh!
Also schnell schnell ran an den Lebkuchenteig!


Da soll nochmal jemand sagen, dass man vegan nicht backen kann ;) Das Ergebnis samt zauberhafter Alice sieht doch super aus, oder nicht?


Eigentlich wollten wir direkt weiter backen, bis uns die Augen zufallen! Aber zwischenrein kamen uns leider die DVD von Elisabeth und Jupiter in die Quere - also musste eben umdisponiert werden ;)





Der Vanillekipferlteig musste ja ohnehin noch ein wenig kalt stehen... Wobei ir auffällt, dass ich hier gar kein Foto für euch habe ;)




Also haben wir uns hingesetzt und angefangen, zu schnippeln, während wir Elisabeth gesehen/gehört haben...




2 kg Äpfel haben wir kleingeschnitten! Sogar noch mehr, denn am Ende hatten wir 2 kg Apfelstücke... Wir hatten ja noch großes vor!




Na? Wonach sieht das aus? Kleiner Tipp: Es hat etwas mit meiner 101/1001 Liste zu tun!

Richtig! Wir haben Marmelade gekocht! Bratapfelmarmelade! Und ich sage euch, sie ist unheimlich lecker <3


Wir haben von Anfang an gesagt, wir kochen die doppelte Menge, da diese laut Rezept für "4 mittelgroße Gläser" ausreicht... Ja Pustekuchen. Hier das Ergebnis der doppelten Menge:

4 mittlere Gläser pro einfacher Menge... natürlich! Letztlich wurden es 15 Mini-Gläser (ein Glas = zwei Portionen Marmelade) und 12 mittelgroße Gläser. Das ist aber halb so schlimm, denn die Marmelade ist unheimlich lecker und überzeugt selbst meine Mutter, die eigentlich keine süßen Dinge mag ;)

Gegen Abend wurde dann erstmal die erste spärliche Weihnachtsdeko angeworfen:


Bald herrscht hier wieder weihnachtlicher Glanz und ich freue mich schon sehr darauf!

Und natürlich mussten auch noch die Vanillekipferl an diesem Wochenende fertig gemacht werden... Was meint ihr, das Ergebnis sieht doch toll aus, oder?


Also. Plätzchen backen? Check!

Fehlt noch die Karte... Karte... Sollte ja schon hübsch sein.. Und selbst gebastelt... Oh weh... Einfach mal versuchen! Was meint ihr - kann man das so lassen?

Puh! Ein arbeitsreiches erstes Adventswochenende! Nun kann ich mich darum kümmern, mich um die restlichen Geschenke zu kümmern.

Apropos Geschenke, da war doch etwas...?

Achja! Natürlich! Ich liebe es ja, Menschen zu beschenken, das macht mir einfach Spaß :) Darum habt ihr nun die Chance, eine kleine Adventsüberraschung zu gewinnen!

Was ihr dafür tun müsst? Schreibt mir! Hinterlasst mir einen Kommentar oder schickt mir eine E-mail an licentia-poetica@web.de und erzählt mir, wie ihr die Adventswochenenden verbringt, erzählt mir, welche Plätzchen ihr besonders oder gar nicht mögt. Erzählt mir einfach etwas über euch und den Advent. Was bedeutet euch diese Zeit?
Natürlich dürft ihr auch gern meinem Blog folgen und einen kleinen Hinweis auf das Gewinnspiel teilen ;) Dafür gibt es dann einen weiteren Zettel im Lostopf ;) - vorrausgesetzt natürlich, ihr schickt mir den Link dazu!

Also, dann an die Tastatur! Teilnahmeschluss ist der 10.12.2013 um 23:59 Uhr.



Damit verabschiede ich mich für heute von euch. Ich wünsche euch einen wunderschönen Advent und bereits jetzt Fröhliche Weihnachten!


Kommentare:

  1. Hey, also du bist ja ganz schön fleißig ;)

    für das Gewinnspiel würde ich gerne in den Lostopf hüpfen ;)


    Kommendes Wochenende fahr ich zum ersten mal zum Tollwood Winterfestival nach München *-* bin schon ganz gespannt
    Ansonsten verläuft der Advent bei mir aber eher ruhig. Plätzchen backe ich keine, weil ich gar keinen Ofen habe, esse aber trotzdem gerne welche, am liebsten Vanillekipferl oder Butterplätzchen

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es folgen ja noch ein, zwei Sorten ;)

      Ruhiger Advent? Klingt super, finde ich!

      Löschen
  2. huhu,
    Unsere Vorweihnachtszeit spielt sich größtenteils bei uns daheim ab. Geschenke werden per Internet ins Haus geholt und das in Berlin... aber diese viele menschen machen mir jegliche freude auf geschenke kaputt..=x und so verbringen wir viel zeit hier in der natur im wald, sammeln deko, backen, kochen und haben dieses jahr einen tollen kalender der familienzei garantiert .. hier mal der link zu meinem mama blog http://mariaswunderland.wordpress.com/abenteuer-in-4-wanden/advent/sternchen-findet-seinen-weg-zu-uns-ein-tagliches-adventsabenteuer/

    Plätzchen bin ich verrückt nach vanillekipfl und aprikose - mandel plätzchen =)

    schöne vorweihnachtszeit noch <3
    lg alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das klingt aber auch sehr schön! Was sammelt ihr an Deko? Vermutlich Tannenzweige, oder? Solche wundervollen Kalender liebe ich ja absolut :) Ich werd da wohl mal öfter bei dir vorbei schauen, das sieht wirklich sehr schön aus :)

      Löschen
  3. Ich bin auch ein riesiges Weihnachtsmonster... Aber es muss besinnlich sein. Ich versuche den Stress draussen zu lassen und da mich backen eh entspannt, klappt das zu Weihnachten ganz gut... also eigentlich zur Adventszeit... Ich backe am liebsten Schneeflocken, Zimtsterne und Vanillekipferl (der Klassiker eben). Dank sächsischer Bäckersfamilie backe ich seit ein paar Jahren auch einen Dresdner Weihnachtsstollen für jeden, allerdings schon im Oktober, der muss sehr lange ziehen.. Für die Grosseltern ist es das Weihnachtsgeschenk, für die Eltern und Schwester der Nikolaus (deswegen so früh gebacken).
    Und Adventskalender mache ich selber... Individuell, für jeden.. So 3-5 pro Jahr - für den Helden, die Eltern und Schwiegereltern, die Schwester und meist hüpft noch ein Freund auf die Liste. Das ist im November anstrengend, aber im Dezember ist jeder glücklich und ich kann meinen Chai am Adventskranz schlürfen und am liebsten Skispringen dabei gucken... Auch viel Lesen... Hauptsache entschleunigen. Gemütlich ist bei mir das Zauberwort. Wichtig sind viele Kerzen, und das Weihnachtsoratorium, das gehört dazu, das höre ich meist beim Plätzchenbacken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschleunigen - das ist super! Ich finde, das gehört auch absolut dazu. Ich hoffe für dich, dass dir das dieses Jahr auch wieder gelingt - oder schon gelungen ist?

      Löschen
  4. Hey,
    da wart ihr aber ganz schön fleißig :-).
    Wir haben auch Veganer im Bekanntenkreis, hatten kurz überlegt, ihnen unsere Plätzchen zu schicken, bis uns wieder eingefallen ist, dass sie ja Veganer sind :-).
    viele Grüße deine Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ein wenig was haben wir hinbekommen :)
      Vegane Plätzchen schmecken übrigens gar nicht anders und sind auch ganz leicht zu machen ;)

      Löschen
  5. Hallo (:
    Wow! Wirklich ein toller Beitrag. Du hast so toll gebacken und dein Kleid ist wirklich echt hübsch. Passt perfekt zu deinen Haaren (:
    Wünsche dir eine schöne & ruhige Vorweihnachtszeit ♥
    Alles Liebe, Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Wünsche :) Das auf den Bildern bin aber nicht ich, das ist Alice ;)

      Löschen
  6. Wow, was ein tolle Post. Und soviel Mühe die du dir gegeben hast. Ich muss heute Abend auch noch backen :p Ubd zwar meine Lieblingsplätzchen "Vanillekipferl" hihi. Bin nicht so ein Backgenie, aber ich backe ich immer mit vollster Liebe ;)

    Ich verbringe die Adventswochenenden meist auf der Arbeit :( Bin im Verkauf und da is ab Freitag immer schön die Hölle los. Aber Abends wird dann meist gemütlich aufm Sofa verbracht. Ein WE (Sonntag) is dann Christkindlesnarkt in Nürnberg angesagt. Freu mich da schon riesig drauf ;)

    Dir/euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und gemütliche Feiertage.

    Lg Sasija :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww Christkindlesmarkt! Da wollte ich immer mal hin, aber ich schaffe es dieses Jahr schon wieder nicht :/ Nächstes Jahr dann :D

      Löschen