Dienstag, 31. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

Hallo ihr Lieben,

wie so viele andere auch möchte ich - nebst der rattigen Statistik für dieses Jahr - auch ein Fazit für mich persönlich ziehen.

2013 war ein sehr sehr sehr durchwachsenes Jahr - und deshalb kann ich leider nicht nur die positiven Dinge berücksichtigen..

Natürlich war das Jahr auch geprägt von vielen tollen Momenten und Ereignissen! Wir hatten viele tolle Lolita-Treffen, ich habe einige wunderschöne Stunden mit Jana, Sam und Vero verbracht. Ich habe tolle nette Leute kennengelert. Ich habe einen Stall gefunden, in dem ich mich wohlgefühlt habe und in dem ich mein Seelenpferd finden konnte. Hier sind meine 4 wundervollen Jungs eingezogen und sie werden immer neugieriger und aufgeweckter. Ich habe im Februar endlich einen Job gefunden, der mir unter anderem meine Büchersucht finanzieren kann. Ich war auch wieder bei meiner Nalla zum M´era Luna und ich habe eine Freundin nach sehr sehr langer Zeit wieder gesehen. Ich kam viel viel mehr zum Lesen und freue mich, dass dieses Hobby mir Kontakt zu neuen tollen Leuten verschafft hat.

Doch wie gesagt, das Jahr war nicht nur gut. Über all dem schwebt nach wie vor, dass ich meine Shari so unnütz verloren habe, dass sie mir so absolut sinnlos entrissen wurde. Nicht nur Shari hat mich verlassen müssen. Auch Mama Winzig, Chiara, Sarabi, Kisu, Shaina und Ophelia haben die Reise über die Regenbogenbrücke antreten müssen. So viel Verlust in den letzten paar Monaten... Dazu noch viel im sehr privaten Bereich, aber das hat hier nichts verloren.
So viel, das weh getan hat. Und doch so wenig im Vergleich  zu den ganzen tollen Dingen, die passiert sind...

An und für sich kann ich nicht sagen, dass 2013 ein gutes Jahr für mich war - also hoffe ich, dass 2014 besser wird, dass ich in diesem neuen Jahr viele schöne Momente erleben kann... Wir werden sehen...

Übrigens: Gelesen habe ich dieses Jahr 46 Bücher, insgesamt 16384 Seiten. Mal sehen, ob wir das nächstes Jahr toppen können!


Ich wünsche euch, meine Lieben, allen einen guten Rutsch in das neue Jahr, auf dass sich all eure Hoffnungen erfüllen!

Kommt gut rein und passt auf euch auf!
Bis nächstes Jahr <3

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich habe in diesem Jahr auch 46 Bücher gelesen ;D
    Und ja, für mich war 2013 auch sehr durchwachsen, zwar nicht ausnahmslos schlecht, aber im Ganzen gesehen auch nicht gerade so toll. Verluste musste ich auch einige hinnehmen, auf verschiedene Arten.
    Hoffen wir einfach, dass das nächste Jahr um einiges besser wird :)
    Dir auch einen guten Rutsch! <3
    Liebe Grüße,
    Claudia

    http://justwrittenbycla.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei,

      ganz ganz sicher wird 2014 besser werden :) Wir müssen nur daran glauben :)

      Löschen
  2. Konnichwa Nezumi.
    Der schmerzhafte Verlust droht uns bei allem, das wir hinter unserem Schild annehmen. Nie leicht, aber es ist das Leben, das uns dezent (wieder) auf die Spur setzt.
    Die Schmutznasen danken es Dir. Irgendwie und hundertfach.

    Wie ich sehe gibt es ein neues Profilfoto Deinerseits. Blau, wirkt sehr angenehm.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohayou~
      da hast du wohl Recht - und doch gibt es unterschiedliche Verluste. Es ist für mich ein Unterschied, ob ich eines meiner Rättchen im Alter verliere (denn es war bei allen einigermaßen absehbar) oder meine Shari, die noch mindestens 18 Jahre hätte leben können... verstehst du das?
      Die Kleinen danken es, ja. Allein dadurch, wie sie mich ansehen. Ich liebe sie <3

      Ich wollte es anpassen - überall das Selbe. Ich liebe Bild und Kleid..

      Löschen
    2. ...bei Shari stürmst Du bei mir durch weit offene Torflügel.
      :-)

      bonté

      Löschen
    3. :) Ist immer etwas schwer zu erklären, finde ich

      Löschen