Donnerstag, 19. Juni 2014

5 Dinge

Hallo meine Lieben!

Wieder ist eine Woche vorbei und schon bin ich fast eine Woche allein  zu hause - wow, wirklich schon so viel Zeit vergangen? Hätte ich nicht gedacht.
 Wollen wir uns also gleich mal den tollen Dingen der letzten Woche widmen :)

1.) Allen voran ;) Letzten Freitag ( den 13. muhaha) habe ich mein Tattoo bekommen. Ich habe schon einige Anfragen bekommen, was es denn jetzt wurde und natürlich möchte ich es euch nicht vorenthalten:
Endlich - nur für dich, mein Mädchen! Du fehlst mir unheimlich - und jetzt bist du immer und überall bei mir. <3

2.) Wie schon erwähnt hatten wir am Samstag ein kleines Festchen - schön wars und ich hatte doch mehr Spaß als erwartet (ich bin in letzter Zeit ein wenig komisch in der Hinsicht ;) ) .

3.) Ich bekam ganz überraschend DVD-Post. Vielen lieben Dank, RoM! Da habe ich doch direkt meine Beschäftigung für den Samstag :)

4.) Gestern abend war ich mit meiner Lieblings-Anka, der guten fairytale und Melie im Kino...

Tja was soll ich sagen? Anka hatte extra einen große Taschentuchbox mitgebracht und es war auch gut so - dadurch wurde die Situation deutlich besser erträglich. Der Film selbst war... Ja.
Okay.

5.) Heute war ich nach einer Woche Abstinenz wieder bei meinem Samy-Schatz. Ach wie hat er mir gefehlt! Wir haben uns heute aber auch benommen, als wären wir gerade mal 3 Jahre alt... Dafür war er dann doch ganz glücklich, denke ich, als er endlich genug gearbeitet hatte und auf die Koppel durfte...







Das war es auch schon wieder für diese Woche.  Für heute ist dann nur noch geplant, gleich meine tolle Himbeere einzupflanzen (mal schauen, ob die überleben wird...) und noch zu lesen, bevor ich heute abend dann wohl tot müde  in mein Bett fallen werde ;)
Morgen früh hab ich wieder Fahrschule, dafür ist morgen abend bisher nicht wirklihc was geplant, außer an meinem Probestück fürs M'era zu arbeiten.. . Obwohl mir ja allmählich die Zeit davonrennt ;)
Der Samstag steht ganz im Zeichen der Ordnung - ich will hier einmal Großputz machen, inkl. Fenster putzen, rauswischen usw. Außerdem wird am Samstag natürlich eingekauft ;)
Der Sonntag ist dann wieder nahezu komplett für Samy reserviert und SCHWUPPS!! wieder ist ein Wochenende vorbei. Ach wegen mir könnte es auch gern ein paar Tage mehr haben ;)

Was habt ihr am Wochenende vor? Wart ihr auch schon in dem Film und was haltet ihr davon?


Kommentare:

  1. O-ise Nezumi.
    Gegen einen Freitag der 13. ist nicht viel einzuwenden. Gut, ich bin voreingenommen, weil an einem solchen zur Welt gekommen!
    Tatsächlich finde ich, daß beide - der Wochentag wie die Zahl - gut zueinander passen.
    Ich stelle mir vor, daß die Nadel hier in besonderer Weise schmerzhaft sein muß. Und ist sicher nicht mit ein paar Minütchen getan.
    Die Schrift ist eine schöne!

    Zur Post sage ich einmal nur, kochira koso!

    Yep ich habe mir auch von anderer Seite berichten laßen, daß die griffnahen Taschentücher beim Green-Film sehr angebracht seien. Wie aber darf ich Dein Kurz-Urteil interpretieren!?
    "Ja - okay" im Sinne von ging so. Oder "Ja. Okay" reden wir später drüber...
    Bin nur neugierig. :-)

    Weil ich Brückentag hatte, nutzte ich bereits den Donnerstag für Großputz & den Rest der Hausarbeit. Ein immer wieder notwendiges Prozedere. :-) Aber eine saubere Wohnung ist das Alpha & das Omega. Gestern habe ich mich durch einige Kapitel frühenglische Geschichte gelesen.

    Dann wünsche ich also noch eine flinke Nadel.

    Ja mata.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konbanwa ~

      Ich mag die Kombination des Tages und der Zahl überraschend gern - Aberglaube hatte hier selten Platz und ein Kreuzritter bin ich auch nicht, so dass ich den Freitag den 13. nicht fürchten muss.
      Die Nadel war weniger schmerzhaft als die Erinnerung - denn das Stechen allein war nach nicht mal 15 Minuten scho erledigt, die Erinnerung bleibt. Worum ich trotz allem sehr froh bin.

      Okay bezieht sich auf Buch und Film. Ich denke, jede/r, der/die den Film gesehen hat, wird verstehen, worauf ich hinaus will ;) Es gingweder um "Ging so" noch um "reden wir später darüber". Ist dir denn Film oder Buch bekannt?

      Die Hausarbeit... Ja die war geplant. Blöderweise kam mir aber spannende Bastelarbeit und mindestens ebenso spannender Lesestoff in den Weg. Mist aber auch. Dann sollte ich mich eigentlich jetzt mal darum kümmern. ... sollte. Allerdings wartet noch mehr Bastelarbeit auf mich. Hm.... ;)

      Löschen
    2. ...den Roman "kenne" ich von den nicht wenigen Rezis, die es hierzu zu lesen gab. Den Film darselbst nur aus Trailern & Radio/TV-Besprechungen...tatsächlich war ich seit 2 Jahren nicht mehr im Kino.
      Bin also nur noch DVD-Rezipient.

      Wie macht sich die Kaputzen-Gang so? Nicht zu vergessen, die Schmutznasen?

      Ja ne!

      bonté

      Löschen
    3. Durchaus empfehlenswert, sollte dir mal wieder der Sinn nach Tragik stehen.
      So lang schon? Gibt es einen Grund?

      Die Kapuzen-Gang hat sich heute zum zweiten Mal mit den Schmutznäschen getroffen - und zeigt nicht sonderlich viel Interesse an den Artgenossen :/ Mal sehen, wie das weiter gehen wird...

      Löschen
    4. ...fing wohl irgendwie mit der 3D-Schwemme an - auf der einen Seite. Auf der anderen war mir an Samstagen plötzlich mehr nach Sofa, als mich für Kino in Schale zu werfen. Also habe ich meine Filmrezeption kurzerhand in die zweite Reihe verlegt. Ging auch ein wenig parallel mit dem Einstellen meiner Filmrezi-Schreiberei.

      Du weißt ja wie Jungs so sind - immer cool bleiben. Zumal wenn sie bei einer Gang sind. Demnächst wird dann das Revier aufgeteilt und Brüderschaft getrunken. :-)

      Feine Woche!

      bonté

      Löschen
    5. Das mit der 3D-Schwemme kann ich sogar nachvollziehen. 3 D ist ganz nett, muss aber nicht unbedingt sein.

      Ja die Jungs... Schlimm mit denen ;)

      Löschen