Samstag, 15. November 2014

14. Lange Lesenacht


Heute Abend findet sie statt! Die 14. Lange Lesenacht von und mit Ankas Geblubber. Zugegeben sind meine Vorbereitungen recht gering - in einer halben Stunde geht es los, aber vorzubereiten habe ich nicht viel. Eine Erkältung streckt mich derzeit ein wenig nieder, deswegen gibt es hier heute nur Tee und Wasser zu trinken und auf Knabbereien habe ich gar keine Lust.
Außerdem kann ich direkt vorwarnen: Ich glaube nicht, dass ich heute lange durchhalte, denn ich bin schon jetzt sehr müde ^^

Für alle Besucher hier - falls ihr noch eine Challenge für 2015 sucht, schaut doch mal ~*hier*~ vorbei :)

Jetzt freue ich mich erstmal auf den Beginn der Lesenacht, die erste Frage und bin gespannt, wie lange ich heute durchhalten kann ^^



21:00 Uhr:
Es geht los und wir bekommen die erste Frage von Anka :)

Mit welchem Buch startest du in die 14. Lange Lesenacht? Beginnst du für die Lesenacht ein komplett neues oder liest du ein bereits angefangenes weiter? Verrate uns doch auch, warum du zu diesem Buch gegriffen hast.
 Unsere klassische "Einstiegsfrage" :) Ich beginne kein neues Buch, ich starte mit "Das Haus Komarow" von Axel Saalbach in die Lesenacht. Das Buch hat mir der Autor selbst zukommen lassen, es handel sich um eine "Deutschland-Dystopie" und liest sich bisher unheimlich gut. Obwohl ich jetzt schon wieder eine Weile daran lese - das hat nichts zu heißen :)
Beginnen werde ich heute auf Seite 212. Mal sehen, wie weit ich komme. Optimistisch (und realitätsfremd) wie ich bin, habe ich mir auch schon ein zweites Buch zurecht gelegt, sollte ich heute tatsächlich während der LESEnacht auch mal zum lesen kommen... ;)

22:00 Uhr:Weiter geht es! Wir bekommen eine neue Frage :)

Die vergangenen Tage fand bei Lotta eine themenspezifische Lesewoche statt. Zu welchen Themen würdest du gern an einer Lesenacht oder Lesewoche teilnehmen?

 Ich wäre ja voll für eine Thriller-Lese-Zeit :) Oder Fantasy - je nachdem, worauf ich eben gerade Lust habe :D Oder eventuell auch mal was Besonderes... Eine "Vorlesewoche" zum Beispiel :) Etwas, wo vielleicht jeder Teilnehmer an einem bestimmten Tag das erste Kapitel aus seiner/ihrer aktuellen Lektüre vorliest. Das fände ich mal toll :)

23:00 Uhr:
Uuuund weiter geht es! Tatsächlich scheint es mir, als würde heute mehr gelesen als geblubbert werden :) Die Frage für diese Stunde hat es wirklich in sich:

Zur Feier des Tages der Nacht besucht dich in wenigen Sekunden die Gute Bücherfee. Du darfst dir spontan 1 Buch wünschen. Für welches entscheidest du dich?
Ehrlich  gesagt: Ich weiß es gar nicht o.O Ich glaube, die gute Bücherfee weiß genau, was ich gern mag und würde mir das für mich perfekte Buch hinterlassen. Auch wenn ich vielleicht noch gar nicht weiß, dass ich das haben wollte ;)

00:00 Uhr:
Buhu! Eigentlich dachte ich, dass ich schon viiiiel früher müde werde o.O Bisher ist an Schlaf nicht zu denken :D Dafür komme ich aber auch wirklich kaum zum Lesen :/
  Also widmen wir uns mal der nächsten Frage:

Da selbst die gemütliche Bücherwelt nicht immer so rosig ist, wie sie es auf den ersten Blick zu sein scheint, verwandelt sich die Gute Bücherfee in die - oh Schreck - Böse Bücherfee! Diese fordert dich auf, ihr ein Buch aus deinem Regal mitzugeben, das von nun an vom Erdboden verschluckt sein wird, so als wäre es niemals geschrieben worden. Welches Buch lässt du sterben?
 Sterben lassen? Ein Buch? Ich will keine Bücher sterben lassen! Pfui! Böse Fee! Jedes Buch hat doch seine Daseinsberechtigung, wenn es irgendwann irgendwen glücklich gemacht hat.
  Aber gut, ich habe diese Aufgabe also... Oh man das ist echt schwer :/ (Ernsthaft, ich überlege jetzt schon 5 Minuten an dieser Aufgabe rum...) Wenn ich mich entscheiden muss... Dann wohl "Drachenfeuer" von Wolfgang Hohlbein... Böse Zungen würden sagen, dass es auch nichts ausmacht, ob es eines mehr oder weniger von ihm gibt...

01:00 Uhr:
Für heute unsere letzte Frage :( Wie schade,ich finde die Fragen lockern immer etwas auf und machen wieder etwas wacher :)

PENG! Was war das? Plötzlich sieht die Welt ganz anders aus! Wie konnte das passieren? Du steckst im Körper deines/deiner Romanhelden/Romanheldin! Was tust du?
 Ich schwimme gerade auf der Flucht vor einer Hundertschaft, die mich töten will durch einen Fluss mit einer Leiche auf dem Rücken... Da gibt es doch echt schönere Dinge zum Abschluss einer so tollen Lesenacht, oder nicht?

Ich werde mich demnach für "heute" verabschieden und euch morgen in einer finalen Aktualisierung dann mitteilen, wie viele wenige Seiten ich in dieser Lesenacht geschafft habe :) Gute Nacht <3

Nachtrag: Wow... Das ist ein neuer Tiefstrekord :D Ich kam auf gerade mal 58 Seiten xD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen