Dienstag, 23. Dezember 2014

Lesend & Blubbernd durch die Weihnachtszeit - Tag 2

Hallo ihr Lieben!

Herzlich willkommen zu Tag 2 von Ankas Aktion



Mein Tag heute war schon sehr ereignisreich. Heute morgen war ich wegen meiner Kieferschmerzen - die ich jetzt schon seit einer Woche habe und nur mit Schmerzmitteln aushalten kann - beim Kieferchirurgen. Mit dem Ergebnis: Tja. Weiter machen. Weiter Schmerzmittel nehmen, bis es (vielleicht) besser wird. Ansonsten darf ich im neuen Jahr nochmal kommen - toll.  Nich so schön.

Im Anschluss ging es dann zur Universitätsbibliothek, wo ich mich erstmal tapfer mit Büchern für meine Hausarbeit eingedeckt habe. Und dann ging es auch schon wieder ab nach Hause, aber es hat mich sehr geschlaucht und ich bin jetzt doch schon ziemlich erschöpft. Erstaunlich, wie kräftezehrend so ein "bißchen" Schmerz sein kann.

Doch egal! Wir wollen hier ja fröhlich sein und uns unserem liebsten Hobby widmen :) Deshalb hat uns die gute Anka auch direkt wieder drei hübsche Aufgaben gestellt :)

___________________________________________________________________________________
Tagesaufgaben für Dienstag, den 23.12.2014

1.) Lies heute mindestens 100 Seiten
2.) Besuche 5 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils einen  
     Kommentar: 
     a) Fraencis 
3.) Bereite ein SuB-Voting vor. Zeig uns mindestens drei Bücher, die du als nächstes lesen möchtest und lass uns entscheiden, welche deine nächste Lektüre sein wird!
___________________________________________________________________________________
Nun, es ist 15:53 Uhr und ich habe bisher ganze 40 Seiten lesen können - nicht so viel,wie erwartet, aber ein Anfang :)
Ich hoffe sehr, dass ich meine aktuelle Lektüre heute noch beenden kann, deshalb seid nun IHR gefragt! Welches dieser tollen Bücher soll meine nächste Lektüre werden?
Ein kleines Schneeflöckchen (sehr schüchtern, deshalb die weniger guten Bilder ;) )kam vorbei und hat mir vier Bücher zur Auswahl da gelassen:

Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website ausruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert. Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des "Spiels" wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, bei dem es um Leben und Tod geht - für Frank, für seine Frau. Und für seine Tochter...



Die sechszehnjährige Kira Moore ist eine Null, jemand der weder Gedanken lesen, noch von anderen gelesen werden kann. Nullen sind Außenseiter denen man nicht vertrauen kann, weswegen sie auch keine Chance bei Raf hat, einem normalen Gedankenleser und ihr bester Freund, in den sie heimlich verliebt ist. Als sie aus Versehen die Kontrolle über Rafs Verstand übernimmt und ihn dadurch beinahe umbringt, versucht Kira ihre unheimliche, neue Fähigkeit vor ihrer Familie und dem zunehmend misstrauischer werdenden Raf zu verbergen. Aber sie verstrickt sich in ihren Lügen und wird immer tiefer in eine geheime Unterwelt voller Gedankenkontrollierer gezogen. Den Verstand all derer zu kontrollieren, die ihr am Herzen liegen, ist dabei nur eine von vielen gefährlichen Entscheidungen, die noch vor ihr liegen.

Sonea lebt auf den Straßen der Stadt Imardin. Als sie eines Tages aus Zorn über die herrschende Magiergilde einen als unverwundbar geltenden Zauberer verletzt, werden die Meister der magischen Künste auf sie aufmerksam. Sie versuchen alles, das Mädchen von der Straße zu finden, bevor ihre unkontrollierten magischen Talente zur Gefahr werden für die Gilde, die Stadt und für Sonea selbst...



Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt.
Ich habe noch nie verloren.
Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern.
Mein Name ist Francis Ackerman juniot. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.



So ihr Lieben - jetzt seit ihr gefragt! Welches der Bücher, die mir das kleine Schneeflöckchen gebracht hat, soll ich als nächstes lesen? Einfach ab mit eurer Stimme in die Kommentare  oder über Facebook abstimmen :)

22:25 Uhr:
Sooo meine 100 Seiten habe ich für heute auch geschafft :) Ich hatte gehofft, dass ich das Buch heute noch beenden kann, aber es zieht sich so ewig hin und ich mag es einfach nicht... Aber hey, ich bin fast durch :)

Voting-technisch ist derzeit übrigens "Das Rachespiel" ganz oben ;) Ein wenig lesen werde ich heute wohl noch, aber aktualisiert wird hier jetzt nichts mehr. Der Kopf ist leer ;)

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht <3

Kommentare:

  1. Huhu,

    da lass ich doch mal meine Stimme für Open Minds da... Würde mich auch interessieren ;)

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lielan,

    Ich kann mich ehrlich gesagt nicht entscheiden.
    Also geb ich mal zwei eine stimme von mir eine stimme von du weißt schon ;)

    Meine geht an "Ich bin die Nacht" du wirst den Killer lieben!!!
    Die andere Stimme geht an "Open minds" das subt bei mir auf englisch im Reader. Ich weiß böse!

    Hab dich lüüüb
    Deine Grinse

    AntwortenLöschen
  3. Hey =)

    Ich stimme bei dir definitiv für "Das Rachespiel"! Mir hatte es super gefallen, so wie auch die anderen Bücher von Arno Strobel =) Ich freue mich auch schon sehr auf "Das Dorf" das ist ja gerade erst erschienen :P

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Michelle,
    du hast tolle Bücher zur Auwahl. Ich stimme für Arnos Psychothriller ab. Dieser hat mir damals super gefallen!

    Liebe Grüße
    Marcel

    AntwortenLöschen
  5. Hallohallo!

    Erst einmal möchte ich dir für deinen gestrigen Besuch auf meinem Blog bedanken. Hat mich sehr gefreut.

    Ich an deiner Stelle würde entweder "Das Rachespiel" oder "Die Rebellin" lesen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Meine süße Michelle, ich wünsche dir von Herzen GUTE BESSERUNG! Auf dass die Schmerzen Weihnachtsmuffel sind und sich schnell wieder verdrücken!
    Mein Vote habe ich direkt bei Facebook abgegeben. Auch wenn ich Das Rachespiel liebe, habe ich für Open Minds gestimmt. Ich bin gespannt!
    Schlaf gut! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Anka! Leider scheinen die Schmerzen Weihnachten auch ganz gut zu finden ;)

      Open minds hat ja leider nun nicht gewonnen ;)

      Löschen
  7. Hallo Michelle,

    ich wünsche Dir frohe Weihnachten, viele tolle Geschenke und gemütliche Stunden im Kreise deiner Lieben! Bleib so wie du bist und bis ganz bald <3

    Drück dich & liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich finde es immer wieder so toll, im Rahmen dieser Aktion neue Blogs zu entdecken und deinen habe ich auch gleich mal abboniert. Ich habe auch direkt bei Facebook für ein Buch gestimmt.
    Wünsche dir einen schönen Tag mit deiner Familie.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, man findet so viele tolle neue Blogs! Herzlich willkommen bei mir :)

      Löschen