Dienstag, 17. Februar 2015

Gemeinsam Lesen #100

Guten Morgen meine Lieben!

Nach langer, langer Zeit kann ich endlich mal wieder bei "Gemeinsam Lesen" mitmachen  - und zufällig genau zum Jubiläum! Schon zum einhundertsten Mal  stellen wir uns den Fragen, die uns rund um unsere aktuelle Lektüre gestellt werden. Für mehr Infos schaut doch mal *hier* vorbei!




Fangen wir also direkt an, denn das Buch, das ich derzeit lese, würde ich am Liebsten der ganzen Thriller-Welt ans Herz legen ;)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Der Sarg" von Arno Strobel und bin auf Seite 127 von 384, also bei 33,07%.




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Britta hatte ihr Leben satt."



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

 Nach der Lesung von Arno Strobel zu seinem neusten Werk "Das Dorf" wollte ich unbedingt wieder ein Buch von ihm lesen. Makabererweise hat er mich mit der Aussage, dass ihn die Recherche zu diesem Buch verfolgt habe, umso neugieriger gemacht auf dieses Buch gemacht. Jetzt musste ich es dann beginnen und ärgere mich sehr, dass ich gerade noch in den letzten Zügen meiner Klausurphase stecke, denn ich möchte am Liebsten das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen!
Ich spinne mir wilde Theorien zusammen, angefangen bei Locked-In Syndromen, wie ich am Anfang dachte, hin zu einer Dissoziativen Störung der Protagonistin (?). Ich bin wirklich so RICHTIG gespannt, ob ich mit meinen Theorien weit komme, bzw. ob/wann/wie ich diese revidieren muss ;)

 


4. Das 100. mal "gemeinsam Lesen"! Lasst es Revue passieren und erzählt uns seit wann ihr dabei seid, was ihr an gemeinsam Lesen so mögt, oder habt ihr sogar Verbesserungsvorschläge? Gibt es etwas, was ihr vermisst, was ihr gerne anders hättet? Oder etwas was ihr besonders schätzt, was diese Aktion für euch einfach wirklich einzigartig und perfekt macht?

Ich weiß, dass ich bei Asaviel damals eingestiegen bin, aber ich weiß nicht mehr, wann das war ^^ Es ist also schon eine ganze Weile her und ich habe diese Aktion sehr lieb gewonnen und mache gern immer wieder hier mit :) Es ist eine tolle Aktion, sich mit anderen Bloggern zu vernetzen und ins Gespräch zu kommen. 
Für mich persönlich (!) wäre etwas mehr Feedback der Organisation schön - mal ein Kommentar oder vielleicht eine Auflistung aller Teilnehmer, so dass es den anderen einfach leichter fällt, sich durchzuschauen, denn ich verliere da schnell mal den Überblick ;) Bei so vielen Teilnehmern weiß ich natürlich auch, dass das nicht leicht ist, aber schön fände ich es trotzdem.
Vielleicht kann man auch die Teilnehmer/innen etwas einbinden und die vierte, variierende Frage von den Teilnehmern/innen stellen lassen und dies auch entsprechend vermerken (also z.B. "4. Welche Farbe dominiert euer Buchregal? Frage von Bloggerin A von Blog XYZ(verlinkt)").

Ansonsten möchte ich der Orga danken, dass ihr diese tolle Aktion fortführt. Wenn ihr Unterstützung braucht, lasst es mich wissen ;)

Für diese Woche war es das sogar schon wieder! Wie schade - aber ich denke, jetzt habe ich mich genug gedrückt und "darf" mich wieder dem Uni-Kram widmen ;) Immerhin zum letzten Mal dieses Semester!
 
Jetzt hast du so lange durchgehalten, dass ich mir noch einen kleinen Zusatz erlaube:  
Nächste Woche startet hier ein Gewinnspiel, zur Feier meines (hoffentlich erfolgreichen ;) ) ersten Semesters!  

Wenn ihr also wollt, schaut gern am Montag morgen um 8:00 nochmal hier vorbei und/oder lasst mir ein Abo hier :)

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. Huhu!

    Von Arno Strobel kenne ich leider noch kein Buch, es hört sich aber definitiv spannend an, vielleicht stöbere ich mal ein bisschen und setze mal eins auf die Wunschliste :)

    Zu deiner Anmerkung: Feedback der Organisation ... da weiß ich jetzt nicht genau, was du meinst.
    Die Teilnehmerliste mit einzubinden, der Vorschlag kam heute schonmal, und auch schon vor einigen Wochen und ich hatte mcih darüber auch schon mit Steffi ausgetauscht. Wir finden das aber beide nicht unbedingt nützlich, denn bei 100 Teilnehmern ist die Liste auch sehr lange ... auch finde ich es schön, durch die Kommentare zu stöbern, auch wenn nicht jeder was dazu schreibt, aber manche eben doch.

    Der andere Vorschlag, Fragen von euch mit einzubinden, kam auch schon und darüber werden wir uns auf jeden Fall Gedanken machen ;)

    Liebste Grüße und einen schönen Faschingsdienstag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer Thriller mag, mag bestimmt auch Arno :-) Ich empfehle gern "Das Rachespiel".

      CDanke für das Feedback zum Feedback. :-)

      Löschen
  2. Hallo, :)
    irgendwann werden den beiden Organisatorinnen wohl auch die Fragen ausgehen, dann könnte es doch durchaus sein, dass auch die Fragen der Teilnehmerinnen genommen werden. ;) Wobei ich die vierte Frage echt toll und abwechslungsreich finde. Ich bin also genauso begeistert wie du. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das denke ich doch auch :-) Und die vierte Frage ist ja eh immer das Spannendste ;) Die drei davor kenn man dann ja doch schon ;)

      Löschen
  3. Hey,

    du scheinst wirklich sehr begeistert von dem Buch zu sein. Ich hab von dem Autor bisher noch nichts gelesen, möchte das aber schon länger mal machen. Hoffentlich komme ich bald mal dazu ;)

    Viel Erfolg noch für deine Klausuren. Ich hab das für dieses Semester schon hintermir, hab aber in diesem Jahr auch schon eine Lesepause eingelegt, weil ich so viel lernen musste.
    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kanns nur empfehlen! Hab jetzt seine bisher veröffentlichten Thriller hier stehen :-) Also wenn es in deine Leseplanung passt... ;)

      Danke, es ist zum Glück nur noch die Klausur morgen, dann hab ich es geschafft :-)

      Löschen
  4. Hey!
    Ich gestehe, dass ich immer noch kein Buch von Arno Strobel gelesen habe. Das muss ich dringend mal ändern.
    Deine Idee, dass die Teilnehmer Fragen einbringen können finde ich super. Das wäre echt eine schöne Neuerung.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das solltest du ändern :) Tolle Bücher, die immer wieder Spaß machen, wenn sie auch doch ziemlich an die Substanz gehen ;)

      Löschen