Sonntag, 29. März 2015

5 Dinge

Hallo meine Lieben!

Huch, ist schon wieder Sonntag - eine Woche liegt hinter uns, die geprägt war von dem schrecklichen Unglück der Germanwings-Maschine. Auch ich selbst wäre beinahe eine Angehörige geworden - meine Gedanken und mein Mitgefühl gelten den Hinterbliebenen aller Beteiligten.

Es sind solche Momente, die uns bewusst machen, wie glücklich wir uns schätzen können, dass wir gesund sind. Wir sollten uns darauf konzentrieren, was für schöne Momente wir erleben können, sollten dankbar sein, diese erleben zu dürfen.

Lassen wir die vergangene Woche also in diesem Sinne Revue passieren.

1.) Du hast diesen  Flug verpasst. Du saßt nicht in dieser Maschine. Und nur deshalb hast du überlebt und bist nun auf dem Weg zurück zu deiner Familie....

2.) Ich habe viele schöne Stunden mit meinem Samy-Schatz verbringen können <3

3.) Ein weiteres Rezensions-Exemplar traf hier ein: Bird Box aus dem Hause penhaligon.de (Randomhouse-Gruppe)

4.) Ich habe von meinem Vater heute zwei kleine Hibiskusstämmchen geschenkt bekommen, die ich bald einpflanzen werde :-)

5.) Meine Himbeere hat ganz wundervolle neue Triebe bekommen und ausgewurzelt <3

Und außerdem noch:

6.) Ich weiß jetzt den Namen meines Patenkindes <3 Ich freue mich so sehr auf dich, kleiner Schatz!



Welche Momente der letzten Woche machen DICH glücklich? Teile sie doch mit uns!

Mehr schöne Dinge findet ihr heute bei....
Speechlessly
MissRose
Grinsemietz
Taya
Bücherdiebin

Kommentare:

  1. Huhu an diesem letzten Sonntag im März,
    ich habe auch versucht, 5 Dinge zu finden. :)

    http://babydaizy.blogspot.de/2015/03/5-dinge_29.html

    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das hat doch gut funktioniert :) Freut mich, dass du dabei bist :)

      Löschen
  2. Hallöchen. :)

    Ich bin heute wieder mit dabei, es ist immer echt schön, die 5 Dinge jede Woche aufzuschreiben, das macht wirklich viel Spass. :)
    Hier mein Post: http://missrose1989.blogspot.de/2015/03/aktion-5-dinge-11.html

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch! Und es freut mich, dass ich mittlerweile treue "Anhänger" habe ;)

      Löschen
  3. Konnichi wa, Nezumi san.
    Du hättest demnach um ein Haar selbst einen lieben Menschen verloren!? Was für ein übergroßes Glück für Ihn, Sie! All die Trauer & Tränen der anderen Familien, Freunde sind nicht auch über Euch gekommen....
    Fühl Dich aus der Ferne gedrückt.

    Hibiskus ist schön & es gibt ihn in so wunderbaren Farben, die herrlich mit dem dunklen Laub kontrastieren. Ein edles Geschenk.

    Nicht wenige Gründe, sich freuen zu können.

    Ein in memoriam &

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau das. Es war ein großes Glück, dass dies nicht passiert st. Umso mehr bin ich in Gedanken bei den Familien und Freunden, die nicht so viel Glück hatten, wie ich/wir...

      Löschen
  4. Hey meine Liebe,

    mit einem Tag verspätung kommt hier auch mein Post zu 5 Dinge.
    http://tayachanlovesalisu.blogspot.de/2015/03/5-dinge-30032015.html

    ich selber bin immer noch sprachlos über die Tatsache, was dort letzte Woche passiert ist und ich bin froh, dass du dieses Leid nicht ertragen musstest...... Die Tatsache, dass du da auch fast jemand gehabt hättest.... ich will gar nicht weiter drüber nachdenken *drück*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes <3 *drück* Ich bin auch sehr froh darum...

      Und Verspätung macht nichts - es war sogar Verspätung, die ein LEben gerettet hat ;)

      Löschen
  5. Bei Punkt 1 ist mir das Blut in den Adern gefroren. Ein Glück, dass es das Schicksal gut mit euch meinte!

    Hier nun auch meine 5 Dinge :) http://bucherdiebin.blogspot.de/2015/03/5-dinge_30.html

    Beste Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal ist es unglaublich, wie viel Glück man haben kann. Da glaube ich direkt daran, wenn meine Mutter immer sagt "Ärgere dich nicht über Verspätungen, du weißt nie, wozu sie gut waren!"

      Schön, dass du wieder dabei bist <3

      Löschen
    2. Ja, da hat deine Mutter absolut recht :) Manchmal können Verspätungen eben doch gut sein. Aber trotzdem muss das ein krasses Gefühl sein, so knapp dran vorbei =/ Ich möcht mir das gar nicht ausmalen.

      Gerne doch :)

      Löschen
    3. Es war wirklich sehr schlimm, während wir noch keine Info hatten, ob sie überlebt hat oder nicht. Ich bin sehr sehr erleichtert...! Morgen soll sie zuhause ankommen.

      Löschen