Samstag, 31. Dezember 2016

Was ist denn hier los?

Hallo meine Lieben,

lange lange war es nun still hier - manch einer hat mir freundliche Worte via E-Mail geschickt und sich nach meinem Befinden erkundigt (danke dafür!).
Die letzten Monate war es sehr still um mich und es hat sich viel getan. 2016 war nun wirklich nicht das beste Jahr für mich. Es ist vieles passiert, ich habe viele Erfahrungen sammeln müssen, auf die ich im Nachhinein sehr gern verzichtet hätte. Viele große Künstler sind von uns gegangen. Kurzum: 2016 war ziemlich bescheiden.

Doch nun neigt sich dieses Jahr seinem Ende zu  und 2017 steht vor der Tür! Endlich!
Und für 2017 will ich dann auch wieder etwas aktiver sein auf meinem Blog und euch wieder mehr an meinem Alltag teilhaben lassen.

Dies nur als kleine Ankündigung - ich verzichte bewusst auf einen detailierten Rückblick.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in das neue Jahr. Auf dass 2017 besser werde als 2016.

Kommentare:

  1. Schön, dass du halbwegs wieder da bist.
    Ich wünsch dir einen gutemn Rutsch und ganz viel Kraft für 2017!
    Auf das alles so wird, wie du es dir vorstellst!

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michelle, ich drücke dich herzlich aus der Ferne und freue mich auf die gemeinsame (Blog-)Zeit im neuen Jahr!
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michelle,
    es freut mich sehr, wieder von dir zu lesen. (Und es tut mir im Nachhinein wirklich leid, dass ich dich auf der Buchmesse nicht auf Anhieb erkannt habe. Das holen wir hoffentlich dieses Jahr in Frankfurt nach :-) ).

    Ich wünsche dir ein erfolgreiches Jahr 2017 und hoffe, dass es viele schöne Momente und tolle buchige Geschichten für dich bereit hält.

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    2016 war in der Tat nicht einfach.

    In der Bücherwelt habe ich viele tolle Sachen erlebt und viele tolle Menschen gesehen, getroffen oder wiedergesehen!

    Aber privat war auch nicht alles Friede/Freude/Kirschkuchen.

    Doch nun ist 2017. Das heißt.... optimistisch sein und sich freuen, auf das, was so kommt. Ich hab das Gefühl, dass es buchig toll wird und auch im Leben geht der Blick nur in eine Richtung.

    Schulterblick gibt es bei mir jedenfalls nur im Auto :D (Erkenntnis des Tages) :P

    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen